Livemusik

livemusik im Bahnhof Anderten

Immer hochwertiger wurde das Musikprogramm im Laufe der Zeit. Es kom­men Bands von weit her, Bands, die auch im Ausland große Erfolge feiern. Es ist klein bei uns, beinah hautnah gehen die Künstler/innen mit dem Publi­kum auf Tuchfühlung.

Ein musikalisch vielfältigeres Angebot zu unseren Ein­trittspreisen ist wohl kaum auf Hannovers Bühnen zu finde. Einen Link zur Homepage der Band finden sie im Infotext zur Veranstaltung

livemusik im Bahnhof Anderten

Die Band EPITAPH hat hier im Alten Bahnhof am 12. März 2016 die DVD / 2 CD "A Night At The Old Station" produziert.

https://youtu.be/6vTkIssluC8

Veranstaltungsübersicht

19.10.2019 (Samstag)

Paul Lamp & the King Snakes

Paul Lamb & The King Snakes

"...blowing up a storm !"

Paul Lamb & the King Snakes sind in den vergangenen 38 Jahren weltweit als Headliner bei allen großen

Festivals aufgetreten. Als beste Bluesband Großbritanniens („blues & rhythm“,UK) auch kein Wunder.

Die Fans kommen in Scharen zu den Gigs und sie genießen die garantiert echte, ehrliche und handgemachte Musik, souverän und mit Leidenschaft gespielt.

Paul Lamb vertritt mit seinen King Snakes die guten alten Traditionen des Blues und verbindet dabei geschickt den akustischen US amerikanischen Country-Blues mit dem wummernden Chicago-Blues, würzt es mit einer Prise des typisch britischen Bluesrocks und serviert den einzigartigen Mix mit einem Schuss des elektrisierenden und tanzbaren Rhythm & Blues-Styles. Dabei ist Paul Lamb selbst ein Gigant an der Blues-Harp und gehört zu den weltweit besten Mundharmonikaspielern.

Über die Jahre haben Paul Lamb and the King Snakes zahlreiche Preise gewonnen, eine Rekordzahl von Alben verkauft und sie sind in die British Blues Awards Hall of Fame aufgenommen worden, neben Legenden wie Eric Clapton, Peter Green und John Mayall ! “Einfach besser als die Konkurrenz von beiden Seiten des Atlantiks.”- Blues Print Magazine “Sounds as American and black as Brits dare.” - Melody Maker Mit ihrem brandneuen Album "Live at the Royal Albert Hall" und der akustik CD „After Hours“ schlagen Paul Lamb and the King Snakes ein neues Kapitel in ihrer langjährigen Karriere auf. Die CDs setzen neue Maßstäbe und werden ihre Anziehungskraft für ein breiteres Publikum noch mehr stärken, das

zwischen künstlicher und echter Musik unterscheiden kann. Passt auf, dass ihr sie erwischt, wenn die Band von Paul Lamb and the King Snakes mit ihrer wunderbaren Balance zwischen echtem Blues, Boogie, Swing und Good Time Jump bei einem Konzert in Eurer Nähe einen Sturm entfacht. Überzeugt Euch selbst von dieser unbändigen Spielfreude !

26.10.2019 (Samstag)

Blues Rudy

24.03. Blues Rudy

Die Heimatstadt von Blues Rudy ist die Lutherstadt Wittenberg, für ihn war der Fluss der dort vorüber zog schon immer der Mississipi. Zunächst lernte er Schlagzeug, doch sein wahres Instrument ist die Gitarre. Von seinem Vater erbte er das Talent zum Trommeln und von seiner Mutter die unverwechselbare Art der Unterhaltung.
Musikalisch war Rudy viel mit Stefan Diestelmann (dem Blueskönig der DDR) unterwegs und später mit dem hochbegabten Harpspieler Igor Flach, der auf dem Höhepunkt seines Schaffens leider viel zu früh verstorben ist. Rudys Sound ist heute sehr drangvoll und unerbittlich und „bahnt sich mit der Leichtigkeit einer Dampfwalze den Weg ins Ohr“. An diesem Samstag kommt er mit Martin Scheffler ( Gitarrist von der Inga Rumpf Band ).

 
 
16.11.2019 (Samstag)

Jutta Weinhold

Jutta Weinhold Acustics Randalehttp://www.jutta-weinhold.com

Old-School-Metal-Fans dürfte der Name JUTTA WEINHOLD noch in guter Erinnerung sein. Von Mitte der 80er bis Anfang der 90er brachte sie mit ihren beiden Bands ZED YAGO und VELVET VIPER einige starke Alben heraus. Dabei hob sich die frühere Musical- und Studiosängerin durch ihre markante Stimme von vielen anderen Front-Ladies ab. Danach startete Jutta eine Solo-Karriere und wirkte bei anderen Projekten mit, allerdings ohne groß ins Augenmerk der Hard&Heavy-Gemeinde zu treten. Nun meldet sich die charismatische Front-Röhre mit dem neuen Album "Read Between The Lines" zurück. Jutta lässt dabei alle Facetten ihres bisherigen Schaffens Revue passieren. Sie fährt auf "Read Between The Lines" jede Menge Abwechslung auf, und das zeichnet dieses Album auch aus. Juttas ausdrucksstarke Stimme hat in all der Zeit nichts von ihrem einzigartigen Charakter verloren.

Weiterlesen …

07.12.2019 (Samstag)

Trio Culinare

Trio Culinare

Rock, Oldies, Pop, Blues, Jazz, Schlager, Evergreens ... Das Trio Culinare präsentiert musikalische Leckerbissen, Musik, die einfach Spaß macht. Ein Ohrenschmaus ehrlicher, "handgemachter" Musik mit Titeln, die jeder kennt und bei denen es schwerfällt, ruhig sitzen zu bleiben. Mit Gitarren, Mandoline, Bass, Saxophon, Akkordeon, Keyboard, Tuba, Schlagzeug und 3-stimmigem Gesang besticht diese Band. Mit Vielseitigkeit, Spielfreude und ohne großen technischen Aufwand verbreitet das Trio Culinare gute Laune und das Publikum wird so schnell ein Teil der Performance. Jedes Konzert ist einzigartig und wird zum besonderen Erlebnis für die Zuschauer. Mitsingen, Klatschen und Tanzen sind ausdrücklich erlaubt !  Alle, die die Drei schon einmal „live“ erlebt haben, wissen, das hier „die Post abgeht“. Alle denjenigen, die die Band noch nicht gesehen haben, sei gesagt: Hier steppt nicht nur der Bär, sondern die ganze Kneipe singt, tanzt und bebt, „ bis der Arzt kommt “ !

Wir warnen vor einer schweißtreibenden Partynacht !

Peter Wilcek , Bass, Gitarre, Saxophon, Akkordeon, Keyboard, Gesang

Jens Peterson, Gitarren, Mandoline, Bass, Gesang, Akkordeon

Christian Simon, Schlagzeug, Gesang, Tuba

Repertoire: Ein breit gefächertes Oldie-Repertoire mit Hits von:The Beatles, Rolling Stones, Monkees, Kings, Cannet Heat,Van Morrison, Creedence Clearwater Revival,... Deutsche Schlager der Wirtschaftswunderwelt von:Ted Herold, Manuela, Peter Kraus,...Motown & Soulmusic mit Titeln von:James Brown, Otis Redding, Blues Brothers, Sam & Dave,... Rock & Popmusik von:Tom Petty, The Eagles, Badfinger,... bis hin zu AC/DC, Deep Purple, Status Quo,...Jazz Standarts: All of me, Blue Bossa, Night & Day, Autumn Leaves

26.12.2019 (Donnerstag)

Black Rosie

Black Rosie um 18.00 Uhr!!!!

Black Rosie - AC/DC Cover Band

Wer glaubt, harte Rockmusik sei immer noch eine Männerdomäne, der irrt gewaltig, denn bei dem Fön kriegen selbst die härtesten Jungs weiche Knie!
Mit über 300 Konzerten seit 2006, touren BLACK/ROSIE durch Europa und stehen mit Größen wie T-Rex, Doro Pesch, Tito & Tarantula, Subway to Sally und vielen mehr auf der Bühne. Beim Hamburger Motorradtreffen mit 35.000 Gästen hinterlassen Sie ebenso nachhaltigen Eindruck, wie beim kleinen Clubkonzert. Sie rocken die Kieler Woche, begeistern bei der Walpurgisnacht in Thale/Harz oder feiern mit ihren Fans bei der Osnabrücker Maiwoche.

Selbst die Young-Brüder sowie AC/DC Bassist Cliff Williams haben die fünf Musikerinnen persönlich „geadelt“. Fotos auf der Homepage zeugen vom Zusammentreffen mit den großen musikalischen Vorbildern.

Die aus Hannover, Wernigerode und Weimar stammenden Profimusikerinnen wollen sich ein Leben ohne Konzerte, Rock´n´Roll und feiernde Fans vor der Bühne nicht mehr vorstellen.

BLACK/ROSIE leben die Musik ihrer Idole – und dieses Gefühl, dieser Funke springt auf die Menge über. Frontfrau Karo präsentiert die Songs mit Mega-Röhre und unglaublicher Bühnenpräsenz. „Karo ist eine waschechte Rampensau, die heizt allen ein! Ein richtiges Energiebündel“, schwärmt Bandleaderin Gaby.Also nicht nur für Starkstromfreunde ein absoluter Hochgenuss, den man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. BLACK/ROSIE bringen jeden Saal zum Kochen und machen den Abend zum Erlebnis der besonderen Art!

Viel Spaß bei BLACK/ROSIE - The craziest Tribute to AC/DC